AGB's

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Vertragspartner

Auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) kommt zwischen der Klientin/dem Klienten und

 

PAARKLAR - Praxis für Paartherapie

Markstahler & Fuhrmeister GbR

Hildebrandtstr. 6

40215 Düsseldorf

kontakt@paarklar.de

Umsatzsteuer-ID

folgender Vertrag zustande:

  1. Die AGB regeln die Geschäftsbeziehungen zwischen der Praxis für Paartherapie Stephanie Markstahler und Matthias Fuhrmeister GbR und der Klientin/dem Klienten, soweit zwischen den Vertragsparteien nichts Abweichendes schriftlich vereinbart wurde. 

  2. Als Klient*in unserer Praxis, können Sie Einzel- oder Paartherapie in Anspruch nehmen.

  3. Eine Therapie/Beratung ersetzt nicht eine gründliche körperliche Untersuchung und Behandlung durch einen Arzt.

  4. Ein Therapie/Beratung ersetzt keine Psychotherapie.

  5. Sie sind bei Beschwerden mit Krankheitswert (psychisch und körperlich) ausdrücklich aufgefordert, sich in die Behandlung eines Arztes/Psychotherapeuten zu begeben. 

  6. Sie tragen, auch während der Therapiesitzung, die volle Verantwortung für Ihr Handeln selbst. Bei möglichen Störungen verpflichten Sie sich hiermit, uns zeitnah darüber zu informieren.

  7. Wir arbeiten mit besten Wissen und Gewissen daran, dass ein Therapieerfolg eintritt, wir übernehmen dafür keine Garantie.

  8. Es gelten die auf unserer Homepage festgelegten Honorarsätze.

  9. Eine Kostenübernahme durch die Krankenkassen erfolgt nicht. Die Therapiesitzungen sind selbst zu zahlen.

  10. Ein zugesagter Termin kann bis zu 72 Stunden vorher kostenfrei und in Textform abgesagt werden (per mail: kontakt@paarklar.de). Andernfalls entsteht ein Ausfallhonorar in Höhe von 100 Prozent.

  11. Die Dauer der Behandlung und die Termine der Sitzungen werden zwischen den Vertragspartnern in beiderseitigem Einvernehmen mündlich/schriftlich vereinbart oder direkt auf der homepage gebucht. Ein gebuchter Termin ist keine Garantie für die Durchführung zur/m gebuchten Uhrzeit/Datum.

  12. Der Behandlungsvertrag endet, wenn sich Klient*in oder Therapeut*in dafür entscheiden. 

  13. Wir sind berechtigt, die Behandlung ohne Angaben von Gründen abzulehnen. 

  14. Wir handhaben alle Daten unserer Klient*innen vertraulich. Davon ausgenommen sind generell die Vereitelung oder Verfolgung von mutmaßlichen Straftaten und der Schutz höherer Rechtsgüter. Oder wenn wir aufgrund gesetzlicher Vorschriften zur Weitergabe der Daten verpflichtet sind, bsp. auf behördliche oder gerichtliche Anordnung. 

  15. Meinungsverschiedenheiten aus dem Behandlungsvertrag und den AGB sollten gütlich beigelegt werden.

  16. Unsere vollständige Datenschutzerklärung, die Sie hiermit akzeptieren, finden Sie unter www.paarklar.de/datenschutz